Zwischen Generationen vermitteln

Einen gemeinsamen Weg finden

Oftmals ist das Verhältnis zwischen den Generationen oder sogar innerhalb einer Generation angespannt und durch Konflikte belastet. Themen rund um den späteren Lebensabschnitt werden vermieden oder sind reinster Zündstoff. Werden sie angesprochen, kommen oft verschleppte Probleme sowie ungeklärte Konflikte wieder ans Tageslicht und alte Wunden können aufbrechen. Auch sind mit den Themen „Alter“ und „Vorsorge“ für alle Beteiligten Erwartungen, Hoffnungen und Ängste verbunden.

Je früher es Eltern und Kindern beziehungsweise Partner*innen gelingt, miteinander zu reden sowie die schwierigen Themen anzusprechen und zu klären, desto entspannter können alle gemeinsam in diesen Lebensabschnitt eintreten.

Wir setzen uns an einen Tisch

Bei mir dürfen Sie alles aussprechen, was zwischen Ihnen und Ihren Eltern beziehungsweise Kindern oder mit ihrem*r Partner*in, Ihren Geschwistern ungeklärt ist oder unausgesprochen schwelt. Wir setzen uns an einen Tisch und ich begleite, vermittle und unterstütze professionell Ihr Gespräch. Tabuthemen können angesprochen und Konflikte geklärt werden. Gemeinsam schaffen wir die Voraussetzungen, dass Sie im Innen und Außen ordnen und aufräumen können.